Aktuell

school@LEARNTEC 2017 #6

CALLIOPE – Eine Muse als gutes Omen für die Zukunft des Lernens?

Calliope mini war im November 2016 der heimliche Star des Nationalen IT-Gipfels der Bundesregierung.

Der Calliope mini ist rund sieben mal acht Zentimeter groß, hat ein Display aus 25 LEDs, einen bluetoothfähigen Prozessor, einen Lage- und Beschleunigungssensor, einen Mikro-USB-Anschluss und zwei Grove-Anschlüsse für externe Geräte wie Lautsprecher oder Mikrofon. Mit dem Calliope mini sollen Kinder spielerisch lernen, wie Schaltungen, Software und Sensoren funktionieren, was Algorithmen sind und wie die Computer um sie herum prinzipiell arbeiten.

:edu sprach mit Maxim Loick vom CALLIOPE-Team.

Calliope from Jürgen Luga on Vimeo.

Redaktionsbüro Education Mediengesellschaft mbH

  • Baroper Str. 256 | 44227 Dortmund
  • +49 (0) 0231 5345906

    Kontakt

    Send